Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Corona Massnahmen - Maskenpflicht ab der 5. Klasse

11. Februar 2021

Gemäss den neuen kantonalen Weisungen gilt nach den Sportferien, also ab 1. März 2021, für die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse auf dem Schulareal und in den Schulgebäuden (inkl. Unterrichtsräume) eine Maskentragpflicht. Dies betrifft die gesamte Mittelstufe 2 im Schützenmatt.

Keine Maskentragpflicht gilt:

a) in den Unterrichtsräumen in Situationen, in denen das Tragen einer Maske den Unterricht wesentlich erschwert.

b) für eine/n einzelne/n Schüler/in im Unterricht (bei Vorträgen, Referaten oder Präsentationen), wenn die übrigen Schülerinnen und Schüler eine Maske tragen.

c) im Sportunterricht oder bei sportlichen Aktivitäten der Schule. Dabei ist Körperkontakt zu vermeiden; auf entsprechende Sportarten wird verzichtet.

d) für eine/n einzelne/n Schüler/in im Musik- und Instrumentalunterricht, wenn die übrigen Schülerinnen und Schüler eine Maske tragen. Zudem kann auf das Tragen von Masken verzichtet werden, wenn grosse Räumlichkeiten zusätzliche Abstandsvorgaben ermöglichen (mind. 15m2 pro Person) oder wirksame Schutzvorrichtungen zwischen den Personen angebracht werden.

e) in den Aufenthaltsräumen und auf dem Schulareal, sofern die Schülerinnen und Schüler Speisen oder Getränke konsumieren. Dabei sind die Mindestabstände wenn möglich einzuhalten.

f) für Schülerinnen und Schüler, die ein ärztliches Attest vorweisen können, keine Gesichtsmaske tragen zu können.

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe 2 wurden mit einem separaten Schreiben von der Schulführung direkt informiert. 

Zugehörige Objekte

Name
Elternbrief_Corona_Neue_Weisungen_11.02.2021.pdf Download 0 Elternbrief_Corona_Neue_Weisungen_11.02.2021.pdf